Climb this mountain to cut off the top... / Confessions of a russian mind

halli hallo, zu einem neuen update. diese woche sogar im doppelpack...wobei der erste teil ne zusammenfassung des letzten tracks ist und der zweite ne aufklaerung eines gescheiterten taeuschungsversuchs...klingt als waer ich grad auf sonstwas, is aber (leider?!) nich so ^^

Nach dem nervenaufreibenden sprung aus 134m bin ich mit den andern erstmal an die westkueste gecruist und hab in Punakaiki, wo ich schonmal war, 2tage (mehr oder weniger) am strand gechillt. war eigtl bissl krank nur fuer die 2tage ca 400km richtung norden und dann wieder richtung sueden zu fahren, aber hey, der sprit kostet umgerechnet ca 75cent!!! lucan hat sich nun nach norden aufgemacht um zu arbeiten und den verlust seines autos auszugleichen, marcel ist ihm gefolgt und gerit kam nochmal mit nach queenstown, wo er dann geblieben ist, waehrend ich nach Te Anau weitergefahren bin...

Dort habe ich mich dann mit johannes wieder getroffen, um den Kepler Track in den Kepler Mountains des Fjordland National Park in angriff zu nehmen...und, mein gott war das geil !!! da wir nich in den teuren huetten uebernachten wollten hatten wir nen ziemlich fordernden trip vor uns, aber lief alles glatt...Tag 1 war ein eher durchschnittlicher walk durch birkenwaelder entlang des Lake Te Anau und daran anschliessende fluesse. Tag 2 sollte dann aber recht aggro werden, von daher waren wir ueber den gechillten ersten tag recht froh...frueh morgends gings los und direkt recht steil den berg hoch, bis wir nach 1 1/2 stunden und schon fast 1000hoehenmetern ueber die buschgrenze kamen und einen der schoensten ausblicke ever vorfanden...von dort aus gings entlang des gebirgskamms mal auf, mal ab von einer geilen aussicht zur naechsten, bis wir dann (ca 3 1/2std spaeter) beim 1500m hohen Mt. Luxmore ankamen auf den wir hochgekraxelt sind und wieder nen traumhaften blick auf den nationalpark hatten. kurz danach haben wir an der Luxmore Hut Pause gemacht, um dann nochmal 3std weiter, zu unserem campingplatz, zu laufen...nach insgesamt 8std., ca 1200hoehenmetern hoch und wieder runter, kamen wir schliesslich in der Brod Bay, direkt am Lake Te Anau an und hatten nen supergechillten abend am see mit 2israelis, die diesselbe route genommen haben wie wir. der letzte tag war aufgrund unseres powerwalks zuvor seeehr kurz (nur 1std), worueber unsere schmerzenden knochen doch recht froh zu sein schienen...tag 1 und 3 waren also eher durchschnittlich, aber schon recht schoen. tag 2 jedoch war einer der schoensten tage die ich bisher hier hatte und den ich echt nich so shcnell vergessen werde...

chill jetzt hier in der gegend noch bis mitte naechster woche und mache dann den Milford Track, der einer der schoensten tracks der welt sein soll und schliesse damit mit dem sueden der suedinsel ab und machen mich auf richtung norden...

/close part 1

/start part 2

hmm, das is jetz schon fast ein bisschen peinlich...ich hatte mir nen schoenen plan zurechtgelegt, dass ich euch alle maechtig verarsche und nen falschen rueckflugtermin angebe und dann auf einmal vor der tuer stehe, von wegen 'hallo hier bin ich'... der rueckflug wurde nicht auf den 21. verschoben, ich fliege wie geplant am 18. hier weg und komme am 19.04., um 5.30uhr in ffm an...hab mich schon auf die ueberraschten gesichter gefreut, bin jetzt aber zu dem entschluss gekommen, dass ich nach 24std flug keinen bock mehr habe mich in nen zug zu hocken und dann noch von gn nach eg nen bus zu nehmen oder wie auch immer...ausserdem is der 19. n sonntag und meine ganzen plaene euch in der schule, an der arbeit oder wo auch immer zu besuchen fallen dadurch ins wasser (is mir leider etwas zu spaet aufgefallen^^) desweiteren ist es glaub ich am coolsten nen grossteil von euch gleich am flughafen zu treffen, wenn ihr denn kommt...ich wuerde mich uebrigens freuen wenn wir uns dann erstmal ins merlin hocken koennten, ich n cafe merlin inklusive tuerkisches fruehstueck mampfen kann und gut in meinen ersten deutschen tag seit 8monaten starte...

hatte erst vor das hier alles paar tage vor meinem rueckflug aufzuloesen, aber falls sich jmd fuer den 22. freigenommen haette (vor allem meine mum) waers glaub ich bloed wenn ich das erst kurz vorher gemacht haette...

 

7.3.09 01:31

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


sch..... (7.3.09 17:29)
schade wir wollte ndich zurückverarschen digga hatten alles schon geplant von wegen party bei mrobin hinten aber wenn du jetzt doch am besagten tag kommst is das voll assi.

*LOS ZEIT, VERGEHE, LOOOOOSS*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung