Archiv

sick shit piss...

ach jooo...

 und so beginnt es ... xD ich weiß gar net so genau was ich grad schreibne soll...hätt nich gedacht dass ich auch ma n "blogger" werd, aber für dass was wir zwei vor uns ham isses eigentlich genau das richtige.

hab von der makoy das wohl bestmögliche abschiedsgeschenk erhalten und je länger ichs anschau desto mehr merk ich dass ich die ganzen leute hier jetz schon vermisse...

 morgen gehts jetz also los und die nervosität/vorfreude is irgendwie unerträglich...so ein bisschen wie vorm abi, nur ungefähr mal 100, aber mit dem unterschied dass ich aufs abi natürlich kein bock hatte, dafür aber auf die nächsten 8 monate übelst...

sooo, das wars dann jetz auch erstma (fast)...noch(!) gibts ja auch nichts zu erzählen...mir war nur ma grad danach bissl was zu schreiben (zum ersten ma ever), weil ich grad irgendwie sentimental werde, besonders im hinblick auf unser letzes gemeinsames gammeln heut abend -.- aber was solls, es is ja kein abschied für immer oder so n scheiß. in 8 monaten bin ich wieder da und dann heißts wieder LET'S GET BEHINDERT!!!! ^^

 also, ich melde mcih im laufe der nächsten woche. insofern sag ich jetz ma (auch wenn die meisten heut bzw morgen nochma seh) cYA Dudes...

 "  Der Rest der Welt, wir scheißen drauf - alles weil wir Freunde sind(...)" ;-)

1 Kommentar 17.8.08 15:29, kommentieren



mr henB, you're up next...

sooo, jetz hab ich doch ma genug material gesammelt und genug zeit um mich ma bei euch zu melden...

 sind jetz den 3ten tag hier die frohe botschaft lautet...wir leben noch ^^

dann mal zu einer kleinen zusammenfassung der vergangenen tage:

nach dem kurzen, aber trotzdem heftigen am airport gings dann auf flugzeug und der flug nach singapur gestaltete sich eigentlich relativ angenehm...konnten aus ner fuelle aus filmen, serien und musik auswaehlen, wodurch die zeit auf wenn man (wie ich) kaum gepennt aht recht gut vergangen ist...

dann warn wir auch schon in singapur. ziemlich stylischer flughafen...ueberall teppichboden, baeume im innern und ab 8uhr abends live musik am piano xD ham dann noch n bissl olympia geschaut und dann gings auch schon weiter (nach 5std)

der weiterflug war auch wieder ziemlich gechillt. hab wieder kaum gepennt, aber da filme etc ham mir wieder sehr geholfen, sowie ein aelterer asiate der mit seiner frau neben mir gesessen hat und beim pennen den grenzdebilsten gesichtsausdruck gemacht hat den ich seit langem gesehn hab :D

zwischendurch gabs, aufgrund von turbulenzen, mal kurz geschrei was mich zusammen mit dem aggro wackelnden flugzeuch auch etwas aus der fassung gebracht hat...ging aber gluecklicherweise schnell vorbei...

 nach der ankunft ging alles ratzfatz... pass-/visumkontrolle, gepaeck und zoll ham insgesamt glaub ich nichma ne halbe std gedauert...vom flughafen aus mim bus dann fast direkt bis vor die tuer vom hostel und da dann gleich ma aufs zimmer...ziemlich klein, aber ganz logger. ham ja kein luxus erwartet...

kaum aufm zimmer ham wir erstma ne parade auf der hauptstrasse beobachtet namens <boobs on bikes> ^^ ham wir leider zu spaet erkannt, sonst waern wir auchma runter, aber war gleich ma ne schoene einstimmung auf nz bzw auckland

warn dann nur nochma kurz in der stadt was essen und danach auf der bank geld wechseln...nachdem unsere koepfe in singapur schon gulasch war, hatte sich dieses jetz in absoluten matsch verwandelt..in der nacht hab ich dann gemerkt dass mein koerper doch leicht verwirrt war, nach der reise durch was weis ich wie viele zeitzonen...genau 4ma bin ich wach geworden, dacht es waer schon morgends un hab jedesma ca 10min gebraucht um zu raffen dasses eigtl noch mitten in der nacht is ^^

 am donnerstag erstma in der stadt fuer geschlagene 20$ gefruehstueckt (missing Merlin -.-) und festgelegt dasses so nich weitergehn kann und wir im laufe des tages ma nen supermarkt aufsuchen sollten.

dann war erstma die ganze buerokratie kacke angesagt...also, auf zur bank und ein konto eroeffnet, was erstaunlich easy war...als naechstes dann zum tax office ne steuernr. beantragen. da kam dann das worauf ich schon auf der bank gewartet hatte...nach dem vergleich meiner angaben auf dem formular (henss) und meinem pass (henB <-- solln sz sein) war die gute frau erstma verwirrt und hat mcih erstma gefragt warum ich denn aufm formular meinen namen nich richtig geschrieben hab xD nachdem ich ihr dann erklaert hab dasses den buchstaben nur in Dtschl. gibt hat sies nach laengerem zoegern gecheckt und auch das war erledigt...

danach gings auf zum nahen supermarkt, wo wir dann erstma erleichtert waren dass die lebenskosten doch nich so uebertrieben sind wie wir zuerst dachten...fuer 20$ pro Person ham wir uns erstma ca fuer die naechsten 4tage eingedeckt...achso, hab auch noch ne frage an euch: geh ma einer ins buyland oder so und schau was ne einzelne kiwi kostet. will ma preisvergleich machen =P

jooaaa...das wars dann auch schon fast. abends sin wir ins kino da im kopf immer noch chaos angesagt war und stumpe action (The Dark Knight) am passendsten schien...dem war dann auch so und nachdem wir nochma total platt ins bett gesackt sind fuehl ich mcih heut eigtl ziemlich fit. werden uns jetz die kommenden tage mal so langsam um den ersten job kuemmern und sobald der vollbracht is meld ich mich denk ich mal wieder.

kalle hat auch recht gehabt im bezug aufs heimweh. im augenblick isses eigtl noch nich schlimm. sind ncoh zu ueberwaeltigt von der steht und den (grundsaetzlich) sehr freundlichen menschen. nichtsdestotrotz vermiss ich euch alle natuerlich und hoffe dasses euch gut geht. falls es schon irgendwelche spannenden news bei euch gibt wuerd ich mcih ueber ne studivz mail freun...

also leutz... miss y'all und biss die tage...

 

2 Kommentare 22.8.08 01:43, kommentieren

"i don't wanna work dad haaard..."

yoyoyo leude,

 nach laengerer zeit ma wieder nen lebenszeichen vom andern ende der welt ^^

sind jetz mitlerweile in Kerikeri ziemlich weit oben im Norden und arbeitn (wo sonst) auf ner kiwifarm xD

is eigtl ziemlich amokarbeit, dafuer dass wir im moment noch nich wirklcih viel verdienen...muessen die kiwibaeume ueber ein RIEEESENFELD an draehten entlang befestigen, damit die aeste in die richtige richtung wachsen...heute durften wir auch ma die schritt davor machen, naemlich die baeume zurechtschneiden, was, ohne mist, eine der behindertesten arbeiten is die ich jemals gemacht hab!!! gluecklicherweise machen wir morgen wieder die andere arbeit sonst wuerd ich mich noch an so nem draht aufhaengen.

haben da auch die ersten coolen leute aus dtschl kennen gelernt seit wir hier sind... zu allen andern faellt mir nur n zitat von jan delay ein: "kartoffeln...hab ich sie im ausland getroffen hab ich mich staets fuer sie geschaemt und sie warn noch nichma besoffen"

lauter sauftouris oder ed hardy shirt menschen, oder einfach totale idioten xD

naja, egal...jedenfalls warn die 2 ganz cool und wir haetten auch mit denen gearbeitet, wenn nich letzte nacht ihr komplettes essen geklaut worden waer und sie jetz total abgefuckt wieder richtung auckland abgehauen sind...schade eigtl...

nochma zur arbeit...wollten eigtl die naechsten 4 wochen da bleiben, sind jetz jedoch bissl ins gruebeln gekommen ob wir das echt solang machen wolln, oder doch erstma das durchs-land-ziehn anpacken...naja, ma schaun...

meld mich bald wieder...war jetz nur ma schnell im mcdonalds xD und hab euch was geschrieben, weils schon laenger her is dass ich das letzte gepostet hatte..,..

 

gruesse an alle (wie immer) 

bis dann...Christoph

2 Kommentare 29.8.08 08:42, kommentieren

Werbung